Die FauSt wurde 2017 in Weimar ins Leben gerufen und wird seitdem jedes Semester (Unterbrechung Covid-19 Pandemie) von einer anderen Fachschaft ausgetragen. Wenn du dich für bisherige Ergebnisse der FauSt interessierst, klicke hier.

7. FauSt an der Ruhr-Universität Bochum

Im WiSe 2023 hatten wir, der FSR Umweltingenieurwesen der Ruhr-Universität Bochum, die Ehre die FauSt Wi2023 auszurichten. Unsere Fachschaft tat dies bereits einmal im Jahr 2018, jedoch war es damals nicht möglich, auf unserem Campus zu tagen und man wich nach Essen aus. Da wir unseren (optisch zwar umstrittenen) Campus sowie die Ausgehmöglichkeiten und unsere Stadt im Allgemeinen sehr schätzen, haben wir uns in den Kopf gesetzt, die FauSt noch einmal richtig nach Bochum zu holen.

Dieses Vorhaben ist gelungen und so freuten wir uns riesig, die Teilnehmer:innen am 23.11.2023 in unseren Fachschafts-Räumlichkeiten zu empfangen. Während der erste Abend neben einer kurzen, aber umso herzlicheren offiziellen Begrüßung vornehmlich aus Grillen, Unterhaltungen und dem Genuss von Kaltgetränken bestand, stürzten wir uns am Freitagmorgen hochmotiviert in die AK-Arbeit. Am Nachmittag konnten wir fachliche Führungen durch den Botanischen Garten sowie durch das Hydrologische Labor und den Grenzschicht-Windkanal unserer Fakultät anbieten.

Den Samstag verbrachten wir weiterhin mit produktiver AK-Arbeit, drei parallelen offenen Austauschrunden (bez. Awareness-Konzept, Ersti-Akquise und Akkreditierungsprobleme) und dem großen Abschlussplenum. Letzteres konnten wir gegen 01:00 Uhr erfolgreich schließen, wonach noch genug Zeit verblieb, den Abend in einer Stamm-Lokalität unserer Fachschaft (LG an Kalle) ausklingen zu lassen.

Der Sonn- und Abreisetag war dann einerseits vom schwermütigen Abschied und andererseits von der Euphorie geprägt, mal wieder eine erstklassige FauSt miterlebt zu haben. Nachdem das folgende Foto aufgenommen wurde, fanden wir uns in einer letzten Runde zusammen, holten Feedback ein und wünschten uns gegenseitig eine gute Heimreise. Die Fachschaftsdelegationen, deren Züge erst später fuhren, wurden von uns zu einem „erfrischenden Naturerlebnis“ an die Ruhr und anschließend in die bereits erwähnte Lokalität mitgenommen, um sich gemeinsam das Bundesligaspiel Bochum – Heidenheim anzusehen.

Folgende AKs fanden sich auf dieser FauSt zusammen:

AK Satzung

AK Öffentlichkeitsarbeit

AK Studienschwerpunkte

AK Website

AK Akute Probleme

Abschließend möchten wir uns bei allen Teilnehmer:innen für ihre Aufgeschlossenheit, Arbeitsmoral, Begeisterungsfähigkeit, Motivation und Freundlichkeit, sowie den Helfer:innen aus dem Umfeld der Fachschaft UI sehr herzlich bedanken!
Es war uns eine Ehre und wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen in der Hauptstadt!

6. FauSt Neuburg an der Donau SoSe 23

Vom 18. bis 21. Mai 2023 richtete die Fachschaft Nachhaltige Infrastruktur die FauSt an der Technischen Hochschule Ingolstadt aus. Begrüßt wurden die Teilnehmenden auf dem neuen Campus der Hochschule im wunderschönen Neuburg an der Donau. Die vier Tage wurden für einen intensiven Austausch zwischen den verschiedenen Studiengängen genutzt, unter anderem in folgenden Gruppen:

1.) AK Orga

2.) AK Probleme lösen - fehlende Kapazitäten, sinkende Erstizahlen und hohe Abbruchquoten

3.) AK Öffentlichkeitsarbeit zur FauSt und zu den Studiengängen

4.) AK Gremienarbeit - Möglichkeiten zur Anerkennung von Gremienarbeit

5.) AK Schwerpunkte in den Studiengängen

6.) AK Nachhaltigkeit

Auch außerhalb der Arbeitskreise haben wir den Rahmen für einen intensiven Austausch genutzt. Die ehemalige Residenzstadt Neuburg durften wir besser kennenlernen bei Vorträgen im alten Stadttheater und bei einer Nachtwächterführung durch die Altstadt der jungen Hochschulstadt. Abgerundet wurde der Aufenthalt in Neuburg durch die Teilnahme an einem Planspiel zu den Sustainable Development Goals.


Die vier Tage waren nicht nur von Produktivität, sondern auch von einem starken Gemeinschaftsgefühl geprägt. Wir danken allen Fachschaften, die diese Sommer-FauSt 2023 bereichert haben. Ganz besonders danken möchten wir dem Neuburger Organisationsteam. Dank ihm dürfen die beteiligten Studiengänge voller neuer Ideen ihre Arbeit in der Heimat vorantreiben. Wir freuen uns auch ein Wiedersehen auf der Winter-FauSt in Bochum.

5. FauSt Lübeck WS 22/23

FauSt in Lübeck

FauSt WS 22/23

Im Zeitraum vom 28.10. – 01.11.22 richtete die Fachschaft Angewandte Naturwissenschaften der TH Lübeck die FauSt aus. In diesem Jahr nahmen insgesamt 9 Fachschaften aus ganz Deutschland teil. Als Exkursionen gab es die Wahl zwischen einer Labortour, einer Stadtführung oder einer „fetzigen“ Bootstour. Von Samstag bis Dienstag wurde in folgenden Arbeitskreisen gearbeitet und diskutiert:

  1. AK Außenwirkung
  2. AK Orga
  3. AK Profil FauSt

Um zwischen den Arbeitskreisen auch verschiedene Anliegen der einzelnen Fachschaften zu erörtern, gab es zwischenzeitlich kleine Diskussionsrunden, in welchen über die Themen Nachwuchs an den Unis und Hochschulen, sowie über die Internationalisierung verschiedener Studiengänge diskutiert wurde.

Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, hatten die Studierenden im Abendprogramm außerdem die Möglichkeit, sich im Lübecker Dorfkrug und bei einer Kneipentour besser kennenzulernen.

Insgesamt hatten wir eine sehr produktive Zeit mit viel Spaß. Vielen Dank an alle Fachschaften, die dabei waren und ein besonderer Dank an das Organisations-Team in Lübeck! Wir sehen uns auf der nächsten FauSt in Ingolstadt! ;)

 

4. FauSt Stuttgart WiSe 19/20

FauSt for Future

Vom 14.11.19-17.11.19 durfte die Fachschaft Umweltschutztechnik, der Uni Stuttgart die FauSt ausrichten. 12 teilnehmende Fachschaften reisten an, bekamen eine Stadtführung durch Stuttgart, sowie eine kleine Exkursion zum Unieigenen Lehr- und Forschungsklärwerk. In fünf Arbeitskreisen wurde freitags und samstags gearbeitet.

1. Ak Nachhaltiges Arbeiten in den Gremien (Weiterführung)
2. Ak Webseite - Aufbau einer Webseite
3. Ak Aks - welche Aks werden in Zukunft gebraucht
4. Ak Gesellschaftspolitik / Engagement - Klimapaket
5. Ak Zukunft - wie werden wir ein Verein

Die Arbeit in den Aks wurde aufgelockert durch eine Campusrallye, bei der die Teilnehmenden mehr von der Universität zu sehen bekamen und sich gegenseitig besser kennenlernen konnten, sehr leckerem vegetarischen und veganen Essen, einem Quiz Abend und einem Auftritt der Uschiband, die nur aus UmweltschutztechnikerInnen besteht!
Wir hatten ein insgesamt sehr produktives Wochenende mit viel Spaß, gutem Essen und tollen Leuten. Danke an alle, die dabei waren!

3. FauSt München SoSe 19

Servus aus München

Die 3. FauSt fand in München vom 02.05 bis 05.05. 2019 statt. Nach einem gelungenen Abend durch die Münchner Bar-Szene und einer lehrreichen Stadtführung am nächsten Vormittag, ging es gemeinsam zum Tagungshaus in Dießen am Ammersee, wo auch die anderen Teilnehmer eintrafen. In den folgenden Tagen wurde fleißig in den Arbeitskreisen wichtige Inhalte erarbeitet:

  • Kommunikationspapier & ständiger Ausschuss
  • Die Orga-Bibel
  • Nachhaltigkeit in der Gremienarbeit
  • Studienstruktur & Musterrechtsverordnung

Der Freitagabend wurde, nach einem Grill-Festschmaus, in einer gemütlichen Runde am Lagerfeuer ausgeklungen. Am Samstag ging es zum Auslüften auf Geocaching-Tour. Abends wurde das Ende der AK Arbeit mit einem Bayrischen Themenabend gefeiert. Die Ergebnisse des Abschlussplenums am Sonntagmorgen können sich sehen lassen:

  • Gründung und Wahl des ständigen Ausschusses (siehe Kontakt → Link)
  • Verbesserung der Kommunikationsstruktur
  • Satzungsänderung (Satzung → Link)
  • Erstellung einer Organisations Bibel für ausrichtende Fachschaften
  • Nachhaltigkeit in der Gremienarbeit (siehe Positionspapier → Link)
  • Vergleich der Struktur der Studiengänge (Kompetenzen → Link)
  • Auswertung einer Alumni Umfrage

Wir hatte eine Menge Spaß und eine produktive Zeit! Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns auf die nächste FauSt in Stuttgart :)

2. FauSt Bochum WiSe 18/19

Leider ist kein Bericht vorhanden.

1. FauSt Hannover SoSe 18

Vom 13.04. bis 15.04.2018 fand die Fachschaftentagung umweltbezogener Studiengänge in Hannover, Niedersachsen statt.

Die Leibniz-Universität begrüßte uns mit einem gemeinsamen Essen und der Vorstellung der verschiedenen Fachschaften, die an dieser 1. FauSt teilnahmen. Aber wie jede FauSt kam auch diese nicht ohne gemeinsame Essen und Trinken aus.

Am Samstag wurden die Arbeitskreise gebildet …

  • AK Satzung – Erstellung einer Satzung für die FauSt
  • AK Studiengangsstrukturen – Erweiterung der Excel-Tabelle für den Vergleich der Studiengänge; Alumni-Umfrage: „Welche Vertiefungen der verschiedenen Studiengänge haben welche Zukunft?“ -> lokale Unternehmen anschreiben; Kontaktanfragen an Vereinigungen, Verbünde, Fachbereichstagungen und Fakultätentagungen + BWK e.V. + Die junge DWA
  • AK Zukunft – Außenwirkung: E-Mail & Homepage, Logo, Kontakt zu Wirtschaft + Industrie; Vernetzen; Dauer + Ausrichtung; Erstellung Flyer; Leitfaden; Organisationsstruktur

… und am Abend haben sich alle den Magen bei einer Pubtour vollgeschlagen.

In der Vollversammlung am Sonntag wurde der Grundstein der bestehenden Satzung gelegt und der Flyer erstellt.

Das finale Grillen und Flunkyball begleitete das stetige Gehen und ein Wiedersehen wird auf der nächsten FauSt in Bochum stattfinden.

UrFauSt Weimar WiSe 17/18

Prolog – Die Leiden des jungen Max …

…hat in Weimar seinen Anfang genommen.

Der Prolog und Initiationstreffen wurde vom Mittwoch, den 18.10. bis Freitag, den 20.10.2017 von der Bauhaus-Universität Weimar ins Leben gerufen.

Am Anfang wurde allen Fachschaften das Konzept der Tagung durch den Initiator Max Vogler vorgestellt und alle anwesenden Fachschaften stellten sich mit ihren individuellen Präsentationen vor.

Grundlage dieser Tagung bilden verschiedene Arbeitskreise:

  • Evaluation – Sammlung der Evaluationsverfahren; Unterschiede in Veröffentlichung, Auswertung und Umgang; WICHTIG: Transparenz der Ergebnisse, Konsequenzen bei schlechter Evaluation, Einbindung von abwesenden Studenten
  • Strukturen – Vergleich der einzelnen Studiengänge der Universitäten/Hochschulen (Grundlagen + Gewichtung) - Was macht einen Umweltingenieur aus?
  • Politik – Recherche zu weiteren BuFaTa´s (BundesFachschaftenTagungen) im Bereich Umweltingenieur/Umwelttechnik; Anzahl/Zeitpunkt der Treffen; Verstärkung der Vernetzung der Fachschaften; Findung eines Namens der Tagung

Ergänzt wurde der Programmplan durch eine Stadtführung in der Bauhausstadt und gemeinsames Trinken und Essen in einem kultivierten Rahmen.

UND DER NAME IST: FauStFachschaftentagung umweltbezogener Studiengänge